Seiten

Freitag, 26. Juli 2013

My Kitchen + das schnellste DIY der Welt

Hallo meine Lieben,

lange hab ich wieder nichts von mir hören lassen,.. ganz schlicht und einfach = FAULHEIT!

Das Wetter ist bombastisch und gleichzeitig macht es einen so träge und gemütlich, dass ich einfach keine Lust hatte mich an den Rechner zu setzen... geht es euch da genau so?

Chapeau! an alle, die trotz Kinder, Haushalt, Arbeit und HITZE jeden Tag fleißig schreiben :-) 
Eure wundervollen Blogs besuche ich dennoch und sogar mehr als nur einmal am Tag, nur das Kommentieren wurde zwischendurch zu anstrengend ;-) ich gelobe euch nun wieder regelmäßig ein nettes Wort da zu lassen!

Kommen wir zum eigentlichen Thema.

Ich wollte euch gerne mal meine Küche zeigen. Herein spaziert....


Ich muss ja echt sagen, ich mag unsere Küche fast am liebsten von allen Zimmern unserer kleinen schnuckeligen, 3 Zimmer Wohnung. Aber auch nur weil die Küche KOMPLETT ist. (Bei uns ist kein Zimmer so "fertig" wie die Küche.)


Dennoch verbringe ich gar nicht so viel Zeit in der Küche als man jetzt vielleicht denkt. Ich bin auch überhaupt nicht der große Koch oder Bäcker, aber zwischendurch hab ich richtig freude daran. Vor allem wenn das Ergebnis gelungen ist, und es allen schmeckt.


Das schnellste DIY der Welt:
Man nehme 2 oder 3 oder auch mehr Kork-Untersetzer vom Schweden und klebe sie an die Wand. FERTIG! (ich hab Heißkleber verwendet)

Wir haben uns die Küche bei Ikea selber zusammen gestellt. Dafür waren 3 Besuche nötig. Mann kann es auch von zu Hause aus machen, aber ich hatte da keinen Nerv für, weil mein Rechner zu lahm war.
Mir hat das zusammen suchen und stellen echt spaß gemacht, der Herzmann war nach dem ersten Besuch schon fix und fertig und überließ mir daraufhin jegliche Entscheidung. So muss es sein!! :-)


Da wir in einer Mietwohnung wohnen, fehlt uns der nötige Stauraum, daher leider die Lösung mit den Oberschränken. Ich mag es ja eher luftig. Der neuste Küchen-Trend gefällt mir total. Ich meine den, indem die meisten nur offene Regale haben und sonst nichts an der Wand hängt... Das sieht locker, ungezwungen, nicht voll gestopft und einfach frisch aus.


Wir dürfen uns nun mittlerweile schon knapp 2 Jahre an unserer Küche erfreuen und ich kann es wirklich JEDEM reines Gewissens empfehlen. Man sollte aber vielleicht nicht die billigsten Geräte nehmen (wir haben auch nur den Backofen, das Cerankochfeld und die Spülmaschine vom Schweden, der Rest wurde einzeln dazu gekauft). Als wir auf der Suche nach einer Küche waren, war uns wichtig kein Heiden Geld dafür auszugeben, weil wir ja auch "nur" in einer Mietwohnung leben und nicht wissen was die Zukunft uns noch bringt?! Und im Nachhinein werde ich diese Küche AUF JEDEN FALL mitnehmen, egal ob in ein Haus oder in eine andere Mietwohnung. Das "kleine" große Geld hat sich hier definitiv gelohnt...


Ich zeig euch bewusst nur die eine Seite, weil auf der anderen Seite steht ein monströser Kühlschrank mit Gefrier-Kombi und eine kleine Kommode, auf der die Mikrowelle steht. Also nicht so hübsch zu fotografieren ;)


Ich wünsch euch ein schönes Wochenende
Alles Liebe


Kommentare:

  1. Deine Küche ist wirklich hübsch :)! Ich liebe den Landhaus-Stil =)!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde eure Küche super!!!
    Ich könnte mir vorstellen, dass es bei uns auch die geworden wäre :o)
    Ich finde das manchmal auch ganz hübsch wenn man in der Küche keine Hängeschränke hat.
    Bei uns würde das aber auch nicht gehen wegen dem Stauraum und dann würde es schnell nicht mehr schön aussehen sondern nur noch alles wild raufgestellt.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lydia,
    ich habe auch seit fast einem Har eine Ikea-Küche und bin super glücklich damit ...
    Meine erste Küche war eine teure DanKüche - NIEWIEDER - nach 4 Jahren lößten sich die Beschichtungen von den Fronten ab ... sollte das bei IKEA passieren ist es egal ... für knapp 2oo Euro wäre das Problem gelöst ... Doch bei unserer alten Küche war das extrem viel teurer ... Schade war auch, daß das Küchenstudio keine Kulanz zeigte ...

    Soooo ich surfe noch eine kleine Runde weiter und dann bin ich wieder im Garten ...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Lydia,

    die Küche ist der Hit! Wir haben uns auch für eine Ikeaküche entschieden und ich bin begeistert! Und dein ruckzuck DIY ist eine tolle Idee...habe schon einen Platz in unserer Küche dafür gefunden ;-)

    Ganz liebe Grüße und eine wunderschöne Woche

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  5. Die Küche ist der Traum! Dürfte ich mir eine Aussuchen, würde sie so aussehen! Bei uns ist noch gar kein Zimmer fertig hergerichtet. Und wir wohnen jetzt dann schon 1 Jahr hier.

    Ich hätte die 3 Jahre nehmen können, aber dann hätte ich meine Ausbildung von vorne beginnen müssen. So hab ich jetzt noch 1,5 Jahre in dennen ich 30/h Woche arbeite.

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen