Seiten

Dienstag, 13. August 2013

Rezept: gefüllte Reis-Tomaten

Hallo ihr lieben,

erst einmal Herzlich Willkommen an meine neuen Leser :-) es freut mich riesig dass ihr zu mir gefunden habt und bedanke mich jetzt schon für die lieben Kommentare. Schön dass es euch gibt :-)

Bevor ich in unseren diesjährigen Urlaub verschwinde, wollte ich euch noch schnell ein Rezept von vorletzter Woche zeigen. hehe...
Ja schon so lange ist es her.

Eine Inspiration aus einer Zeitschrift "Meine Familie & Ich". Ihr kennt die Sicherlich. In den meisten Supermärkten liegen diese Zeitschriften direkt neben der Kasse. Auf dem Titelbild sah ich gefüllte Tomaten und mir kam zu Hause dann die Idee :-)


Man nehme:

Tomaten (am besten große und feste)
1 P. Reis
Hähnchenfleisch
grüne Bohnen (TK)
1 rote Paprika
1 mittelgroße Zwiebel
1 Schuss Sahne
Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl


Und so gehts:

1. Bratet das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer an. 
Sobald das Fleisch schön goldbraun gebraten ist, gebt ihr die gewürfelte Parika und Zwiebel hinzu.
Zum Schluss kommen die grünen Bohnen und ein Schuss Sahne noch dazu. 
Gart das ganze auf niedriger Stufe noch knappe 10 min. durch.

2. In Salzwasser kocht ihr eine Packung Reis ab.
Den Ofen schon mal auf ca. 200°C vorheizen.
Wasser abgießen, Reis kurz stehen lassen.

3. Tomaten enthaupten ;) vorsichtig das innere mit einem Löffel lösen und nun füllen.
Ihr könnt sie entweder wie ich nur mit dem Reis füllen
und die Gemüse-Fleisch-Soße drum herum verteilen
oder ihr mischt vorher den Reis in die Soße und füllt die Tomaten damit. 
(Je nachdem wie groß eure Tomaten sind.)

4. Die gefüllten Tomaten in eine Auflaufform geben und den Rest der Soße
& des Reis's drum herum verteilen und im Ofen ca. 10-15 min. backen. 


Ich hoffe ihr habt meine Anleitung verstanden. 
Ich habe das Rezept selbst ausgedacht und daher fehlen mir hier die Fach-Begriffe ;-))
Ich denke es schmeckt aber auch ohne ganz gut;)


Einen schönen Abend wünsch ich euch!


Kommentare:

  1. Das wäre was für`s Mittagessen morgen, schaut wirklich lecker aus und der Garten ist bei uns übervoll mit Tomaten. Werd ich gleich ausprobieren;-)

    lg gabriella

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Jetzt habe ich hunger auf so ein leckeres Gericht, aber der Kühlschrank ist leer. Ich geh dann mal einkaufen! ;)

    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub! Genieße ihn!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja superlecker aus!! :)
    Muss ich auch mal nachkochen. ;)
    Dir auch vielen Dank für deinen lieben Kommentar und auch hier euch noch mal einen wunderschönen Urlaub, erholt euch gut!! :)
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee finde ich ausgesprochen klasse, nur für das Hähnchen musste ich mir was anderes überlegen!!!
    Vielleicht irgendwas mit Zucchini??? Mal sehen!!!
    Sieht aber total lecker aus!!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  5. Köstlich! Das sieht aus wie ein perfektes Sommeressen. VIelen Dank für's Rezept.
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Lydia,

    lecker! Danke für das Rezept, wird gleich notiert ;-)

    Ich wünsche dir einen tollen Urlaub! Viel Spaß und komm bald wieder!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen