Seiten

Freitag, 11. April 2014

Die innere Einstellung (Sponsored Post)

Hallo meine schönen Leserinnen :-)
(ich geh mal stark davon aus, dass ich hier nur weibliche Leser habe, falls dem nicht so ist dann bitte melden, dann füge ich noch ein "und Leser" hinzu ;-))

Eigentlich bin ich nicht der Typ Blogger, der gerne schreibt wenn es um emotionale Dinge geht und vor allem wenn es um einen selber geht. Natürlich rede ich mir auch gerne mal von der Seele und nehme mir einen besonderen Tag zum Anlass mal meine Gefühle auszuschreiben, aber in der Regel halte ich mich da eher bedeckt.



Passend zu meinem kleinem Roman, zeig ich euch ein kleines Video.




Vielleicht kennt ihr das Video auch schon. Es läuft grad überall. Es ist von Dove und dessen neuste Kampagne.



*****

Bei mir ist das so, dass es Tage gibt da schau ich in den Spiegel und denk mir:
"WOW! Du siehst toll aus."
"Deine Haare liegen so schön."
"Deinen Liedstrich hast du gut hinbekommen."
"Jetzt fehlt nur noch der passende Nagellack."

Und dann gibt es wieder rum Tage, die sich in Wochen verwandeln können,
wo ich nur am meckern bin:
"Die Hose kneift."
"In der Bluse sehe ich aus als sei ich schwanger."
"Meine Haare stehen ab."
"Ich bin so blass."
"Woher kommt denn jetzt der Blähbauch?"
"Ich habe einen Streuselkuchen im Gesicht."
"Ich hab drei graue Haare gefunden *KREISCH*"
"Wenn ich den Rock anhabe kann ich nicht mehr sitzen"
"Ich krieg den Knopf von meiner Jeans nicht zu"
"Meine Nase scheint mir über Nacht gewachsen zu sein" usw.


Wie ihr sehen könnt ist die zweite Liste wesentlich größer und ich könnte die Liste noch ewig fortsetzen...

Oft krieg ich mich schnell wieder ein. Und die Lösung dieser "Problemchen" ist meist leichter als gedacht. Aber wie gesagt es gibt auch Tage und Wochen da dauert das ganze einwenig länger und ich setze mich selber mal wieder auf Diät oder reanimiere mein Gesicht mit super soften und reinigenden Masken oder geh zum Friseur.. Und bei aller Liebe, DAS MUSS dann irgendwann helfen!! So mein denken und ich denke das viele Frauen genau solche Phasen haben.

Wir haben es aber auch nicht leicht, überall hängen Plakate mit wunderschönen Frauen in den Maßen 90 - 60 - 90, mit glänzendem Haar und strahlend weißen Zähnen. Gegen Schönheit haben wir alle ja nichts einzuwenden. Aber versteifen wir uns da nicht des öfteren? Haben wir nicht ein bestimmtes Bild von Schönheit? Am besten noch die Nase von Miranda Kerr, die Haare von Heidi Klum, der Körper von Giselle usw.

Aber was ist wirklich Schönheit? Die Antwort darauf sollte ich euch nicht wirklich geben können, die muss jeder für sich selber finden.. Aber eines stelle ich immer wieder fest, wahre Schönheit kommt von Innen. 

Selbst die Bibel spricht von Schönheit, in:


1. Petrus 3, 3-4: „
"Euer Schmuck soll nicht äußerlich sein wie Haarflechten, 
goldene Ketten oder prächtige Kleider, 
sondern der verborgene Mensch des Herzens..."

*****


Als ich das Video das erste mal sah, dachte ich mir nur "EGAL was hinter dem Pflaster steckt, wirklich schöner kann man sich dadurch doch nicht fühlen." Und ich habe recht behalten, hinter dem Pflaster ist ja auch überhaupt nichts gewesen. Es ging schlicht und einfach um die eigene Einstellung zu sich selber. Vielleicht sollten wir uns selber immer wieder sagen "Ohne meine schiefe Nase oder ohne meine Narbe im Gesicht wäre ich nicht der Mensch der ich eigentlich bin, und dann wäre ich nicht so wie Gott mich geschaffen und gewollt hat". Was nützt einem ein perfektes Äusseres wenn man Innen leer und ausgetrocknet ist? Ich wünsche jedem ein gewisses Selbstbewusstsein, welches nicht zum Höhenflug leitet aber genug, dass man sich selber lieben lernt und somit auch anderen Liebe weiter geben kann.

In diesem Sinne wünsch ich allen
ALLES LIEBE
eure




Kommentare:

  1. :-*
    Liebste, wertvolle Lydia :-)
    Ich glaube Du schreibst 99,9% der Frauen aus dem Herzen ;-)

    Und MICH hat das ziemlich ermutigt, denn ich hab auch immer wieder diese Phasen, wo ich denke "es reicht nicht was ich bin und tue"... :-)

    Hab ein gesegnetes Wochenende!

    LG,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebste :-)
      Schön dass ich dich ermutigen konnte.
      LG Lydia

      Löschen
  2. Hallo Lydia!

    Dein Post ist echt total ermutigend. Und der Bibelvers sagt ja eigentlich schon das Wichtigste aus, es kommt nicht darauf an ob wir den perfekten Körper haben, (wenn es ihn denn gäbe) sondern auf unser Herz. Und Gott hat schließlich jeden von uns ganz genau so gemacht wie er uns haben will und so sind wir auch perfekt. Was ja nicht heißt das man aus seinem Potenzial das Beste raus holen kann. Aber wir sollten dieses Geschenk, das jemand uns genau so gewollt hat wie wir sind, annehmen.

    Lg Lisa :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebe Lisa für deinen lieben Kommentar.
      LG Lydia

      Löschen