Seiten

Donnerstag, 14. Juli 2016

Es ist soooo viel passiert...

Es ist wirklich sooo viel passiert. Genau ein Jahr habe ich mich hier nicht mehr blicken lassen. Wir steckten letzten Sommer noch mitten in den Vorbereitungen für so viel neues. Die Hochzeit der Schwägerin. Der plötzliche Tod einer Nah stehenden Verwandten. Jona's Eingewöhnung in den Kindergarten. Dann kam auch schon der Winter und der große Umzug - Von unser schönen feinen kleinen 3 Zimmer-Wohnung in unser schönes neues großes Eigenheim.  Jona's 4. Geburtstag. Weihnachten. Silvester. Neujahr. 2016. Annabelle's 1. Geburtstag. Und und und.... PUUUHH!! Die Liste war lang und ich hätte sie ehrlich gesagt noch weiter ausführen können ;)


Wie Ihr seht. Es war wirklich viel Los. Und es hört auch nicht so recht auf. Ich weiß auch gar nicht wo ich wieder anfangen soll?!

Aber ich dachte ich erzähl euch von der Größten Neuigkeit. Unserm Haus. Und da das Haus natürlich noch nicht fertig ist, fangen wir bei der kleinsten an. Und ich zeige euch Annabelle's Mädchenreich.





Unser Haus ist um genauer zu sein, ein Bungalow. Wir haben nun so viel mehr Platz. Beide Kids haben ein eigenes Zimmer. Das Wohnzimmer ist riesig und getrennt vom Essbereich. Die Küche ist ein Stück größer und wir haben eine riesige Diele zwischen dem Wohn- und den Schlafzimmern, welches wir als Esszimmer nutzen. Der Keller ist zwar noch eine Baustelle, aber das macht mir rein garnichts aus. Mehr Platz zum austoben :)






Annabelle's Zimmer ist noch nicht ganz fertig eingerichtet, aber wer mich kennt, weiss auch dass ich ganz gerne die Zimmer umstelle/ umdekoriere oder komplett umgestalte. Und das meist ganz spontan.

Die eine Wand im Zimmer habe ich mit rosanen Punkten querbeet bestempelt. Dazu habe ich einfach einen Bleistift - mit Radiergummi am Ende des Kopfes - in rosa Wandfarbe getunkt und an die Wand gestempelt. Es war kinderleicht und machte sogar spaß. Ich mag den Akzent sehr. Mit zusätzlich Rosafarbenen Accessoires, wie Lampe, Bilderrahmen, Poster, Kissen und Spielzeug ist ganz gut zu erkennen wem dieses Reich gehört.





Die schönen Poster in Annabelle's Zimmer haben wir freundlicher Weise wieder einmal von www.posterlounge.de zur Verfügung gestellt bekommen. Wir alle lieben Sie. Danke an dieser Stelle noch einmal dafür.

Das kleine Poster mit dem süßen Reh habe ich in einen weissen Bilderrahmen gepackt und durfte an der Seite der anderen Bilder seinen Platz finden, und das große Arche Noah in Pink habe ich mit Washi Tape befestigt. Das kleine Patchwork-Äpfelchen, das habe ich allerdings selber gebastelt ;)


So, das war's von mir. Wir hören uns :)
Habt einen schönen Abend

Lydia

Kommentare:

  1. Liebe Lydia,

    vielen Dank für deine Kommentare. Freue mich, wieder mal von dir zu hören. Bin selbst auch nicht mehr ganz so blogfleißig. Im Augenblick bin ich auch eher in Richtung Fotografie unterwegs und so bleiben andere Dinge einfach auf der Strecke.

    Schön ist euer Mädchenzimmer geworden. Die Fotowand gefällt mir richtig gut. Mit Rosa lässt sich so viel machen. Da fallen mir auch immer so viele Dinge ein. Das Zimmer meiner Maus hat jetzt auch noch ein paar neue Details bekommen. Vielleicht sollte ich das auch mal wieder zeigen...

    LG Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo liebe Ellen,
      danke auch für deinen lieben Kommentar :)
      Ich hab das bloggen richtig vermisst, tut gut wieder hier zu sein.

      Über ein Update eures Mädchenzimmers würd ich mich sehr freuen - Inspiration kriegt man ja nie genug :)

      LG Lydia

      Löschen
  2. ahhhhhh scheeeen das wieda do bist,,
    mei so mit LIEBE gmacht des ZIMMAL
    und de MAUS,,, is so ah hübsche,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh lieben Dank für deinen süßen Kommentar :)) Freu mich auch wieder von dir zu hören :)
      Bis ganz bald
      Lydia

      Löschen
  3. Oh wie schön! so ein tolles Zimmer :)

    AntwortenLöschen