Seiten

Freitag, 22. Februar 2013

Pixum vs. Cewe

Ihr lieben,

schon lange wollte ich euch von dem Pixum Fotobuch berichten. Noch vor Weihnachten bekam ich eine liebe Mail von Pixum, ob ich Interesse hätte einen 20 Euro Gutschein bei Ihnen einzulösen. Da ich vorher schon den Test mit Cewe machen durfte, war ich sehr gespannt. Ich bin seither begeisterte Fotobuch- Gestalterin und Sammlerin. Ich finde es ist eine schöne Alternative zu den alten ollen Fotoalben, wo man die Fotos lose reinsteckte oder rein kleben musste. Hier ist dazu noch ein großer Vorteil, die Bilder sind auf den Seiten aufgedruckt, was bedeutet, die Bilder fallen nicht heraus oder werden nicht entnommen und so entsteht keine Lücke im Album.

Ich berichte hier von meiner persönlichen Meinung und das was ich schreibe wurde nicht vorgegeben oder aber ist auch kein Professionelles Statement. Ich schreibe einfach aus der Sicht wie ich damit zurecht gekommen bin und wie ich die Qualität im gedruckten finde.



Also kommen wir zum Vergleich:

Ähnlich wie bei Cewe ist die Software sehr umgänglich, und man kommt gut zurecht, wobei ich finde der Aufbau der Software ist bei Cewe etwas leichter zu durchschauen, ich weiß ehrlich gesagt nicht ob es vielleicht daran liegt weil ich es als erstes testete. Hmm... naja nichts desto trotz, mit Pixum kommt man gut zurecht.

Der Versand und die Bearbeitung ging auch richtig flott. Ich glaub mit Bestellung und Versandbestätigung und endgültigem Versand nach Hause(!!) war das ganze innerhalb einer Woche fertig! Das positive an Pixum, dein Buch wird dir nach Hause geschickt (inklusive Versandkosten). Um ehrlich zu sein, fand ich die Option die Cewe bot besser, also das man es in seinem Nahliegenden Partner-Shop abholen kann, ohne Versandkosten (bei mir war es der dm - Drogerie Markt).

Kommen wir zum wichtigsten, die Qualität. Ich entschied mich auch dieses mal für ein Hard-Cover und matt sollten die Seiten sein, allerdings wählte ich ein anderes Format. Din A4 ist es geworden.

Als das Buch ankam, freute ich mich riesig und war sehr gespannt wie die Bilder gedruckt wohl aussehen würden. Der Erste Eindruck war sehr positiv, die Bilder waren genau so wie ich sie auf dem Rechner hatte (ich hatte die automatische Bearbeitung absichtlich ausgeschalten), allerdings muss ich sagen, hat mich das Buch nicht so umgehauen wie das von Cewe. Ich weiß ehrlich gesagt nicht woran das liegt, ob es vlt. darin liegt dass ich schwarz/weiß und Bunt Fotos gemischt habe oder ob ich farblich hätte besser sortieren müssen, keine Ahnung. Aber ich muss sagen dass das Cewe-Buch irgendwie mehr Glanz in den Bildern hatte, also ich mein die Farbintensität war einfach Kontrast reicher, obwohl ich auch hier die Bildbearbeitung ausgeschaltet hatte.... falls ihr den Vergleich sehen wollt *hier* entlang zum Cewe Post. Ein negativer Punkt ist auch noch zu erwähnen, ein Bild ist richtig richtig dunkel gedruckt worden, wobei es in Original eigentlich "normal" ist. (Bild nr. 2 Siehe unten)

Kommen wir zu meinem Fazit:
Von 10 Möglichen Punkten würde ich Pixum 8 geben. Einen Punkt (1) ziehe ich ab bzgl des dunklen Fotos und einen halben Punkt (0,5) für den fehlenden WOW-Effekt und den zweiten halben Punkt (0,5) würde der Software abziehen, da ich die von Cewe einfach übersichtlicher fand. Also bekommt Cewe von mir die vollen 10 Punkte.

Nichts desto trotz bin ich froh und dankbar diesen Test machen zu dürfen und bedanke mich ganz herzlich bei Pixum. Ich rate wirklich jedem mehrere Benutzer auszuprobieren bevor man sich vlt. für einen fest legt. Es gibt unendlich viele Kriterien, und ich hab bestimmt nicht alle erwähnt, deshalb ist meine Meinung eine von Vielen.

Und nun zeig ich euch noch paar Bilder.



rechte Seite, mitte links, das zu dunkle Bild :(


Und hier seht ihr meine Sammlung an Fotobüchern, und das werden nicht die letzten sein. Das ganz rechts habe ich bei Snapfish ausprobiert, allerdings bin ich überhaupt nicht begeistert von der Qualität, deshalb werde ich dies hier auch nicht beurteilen...


So das war mein wohl längster Post oder? Sorry :-(

Für alle die bis hierhin gelesen haben, Danke! ;-)

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende meine Lieben Leser

eure Lydia

Ps. wer will darf gerne noch an meinem Gewinnspiel teilnehmen. Bitte hier entlang *klick*

Kommentare:

  1. hey habe alles durchgelesen, soviel war das doch gar nicht ;) interessiert mich nämlich wirklich, weil ich sowas auch machen will. Aber mir fällt es immer so schwer die schönsten fotos rauszusuchen, wir haben sooooo viele auf dem rechner!
    danke für deinen kommentar übrigens ;) die cupcakes sind natürlich selbstgemacht. und mich erinnert es auch total an soft eis :D
    liebste grüße!
    sarah

    AntwortenLöschen
  2. Dank dir für den hilfreichen Vergleich! Demnächst möchte ich auch endlich ein fotobuch gestalten. Finde die Bücher haben den Vorteil das sie nicht soviel Platz im Regal weg.


    Deine Verlosung hab ich noch garnicht gesehen? Warum? Gerne mach ich da mit.
    Noch 3 Leser und auch ich veranstalte wieder eine ;-)

    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mittlerweile auch für Fotobuch - hab mir erst alles Fotos so bestellt und die warten jetzt darauf das ich ein schönes Album zaubere. Danke für den tollen Vergleich!
    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Süße,

    danke, dass du dir die Zeit genommen hast die 2 zu vergleichen... ist wirklich hilfreich ;-)!!! UND... beide Bücher sind dir wirklich sehr schön gelungen!!!

    Gaaaaaaanz liebe Grüße,
    Desi

    AntwortenLöschen
  5. Pixum und Cewe Fotobücher werden im gleichen Haus, in den gleichen Produktionsstätten gefertigt. Von den gleichen Mitarbeitern etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant. Dennoch ist die Aufmachung unterschiedlich (vor allem im Handling des Programms, welches ja eines der größten Faktoren ist) und auch die Qualität ist anders - meiner Meinung nach!
      Trotzdem Danke für die Info.

      Löschen
    2. Ich kann die Aussage zum Programm nicht bestätigen. Aktuell sind die Programme absolut identisch. Cewe und Pixum verwenden die selbe Software; nur das Logo ist logischerweise anders.

      Löschen
    3. Mein Bericht ist fast 2,5 Jahre her. Das ist doch völlig natürlich das sich was ändern kann. Aber zu der Zeit (2013) hatten beide Programme so ihre Unterschiede. Mag ja sein, dass sie Aktuell identisch sind. Aber wie gesagt, im Februar 2013 konnte man noch einen Vergleich ziehen. Und dies ist ja auch alles nur MEINE Meinung gewesen, vlt. würde ich heute auch ganz anders über beide Programme sprechen.. Und um ehrlich zu sein, habe ich nie wieder bei Pixum bestellt. Sondern nur noch bei Cewe. Daher weiß ich den aktuellen Stand nicht. LG

      Löschen