Seiten

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Rezept: Rote Beete Salat

Einen schönen Abend meine Lieben!

Heute Mittag gab es bei uns als Beilage einen wirklich leckeren und schnell gemachten Salat. Da noch einiges übrig geblieben ist, habe ich Ihn heute Abend gleich noch mal verputzt, diesmal mit einem Knoblauch Dip (Ajoli) und Baguettescheiben.

Und da die Herren des Hauses auf sich warten ließen hatte ich sogar noch Zeit Fotos vom Tisch zu machen. Natürlich habe ich versucht das Essen hübsch anzurichten, im Normalfall reicht mir die verfärbte Tupperdose vollkommen aus, aber die Bilder sollen ja schließlich Appetit machen und zum nach kochen animieren ;-)

Weiter unten findet ihr das Rezept! Wirklich easy und schnell vorzubereiten.



 Man nehme:

1 Glas rote Beete
1 Zwiebel
4 EL Olivenöl
2 EL Honig
2 EL Essig
Salz & Pfeffer


Rote Beete in Streifen und die Zwiebel in Würfel schneiden. 
Die restlichen Zutaten mit in die Schüssel, würzen. Fertig!




Viel Spaß beim nach machen und Guten Appetit.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Du fleissige Biene!
    Das sieht toll und ansprechend aus...
    aber mal unter uns... ich LIEBE es ab und zu Eintopf aus den verfärbten, ollen Tupperschüsseln auf dem Sofa zu löffeln und dabei in einer Kuscheldecke zu stecken ;-)
    Ich hoffe es geht Dir besser und Du fängst langsam an zu genießen und mit neuer Kraft die restliche Wartezeit anzugehen :-)
    Ich liebe rote Bete eingelegt von Mama und ein guter Eisenlieferant soll es ja auch sein...
    Und für die U-Heft-Hülle brauchst Du garnicht viel Zeit :-) Habe gestern für ne Mutterpasshülle nur 15 Minuten gebraucht! (Post kommt erst Ende Oktober/Anfang November... stelle Posts mit Zeitplanung ein, dann kommt immer mal wieder was, auch in Phasen, wo ich keine Zeit habe ;-))
    Liebe Grüße!
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich esse ja auch normaler weise aus der Tupperdose und das ist auch völlig normal und ok, und ich brauch doch kein extra Tablett oder Rosen neben meiner Salatschüssel ;-) haha, aber fürs Foto musste das dann doch sein.
      Danke. mir geht es tatsächlich schon viel besser. Zwischendurch Sodbrennen (wie jetzt ;)) aber halb so wild.
      Ich hoffe dir geht es auch gut?!
      Mein Problem ist es, die Nähmaschine aus dem Schrank zu holen, anzuschließen und dann in Ruhe zu nähen, Jona möchte immer "helfen" und steckt die Finger dazwischen oder dreht an meinen Rädchen, so dass ich zu nichts komme =) aber ich muss die Jungs mal aus dem Haus schicken, dann nehme ich mir die Zeit.
      Ein schönes Wochenende dir

      Löschen