Seiten

Samstag, 2. November 2013

Rezept: Schupfnudel-Speck-Tomaten Pfanne

Wenn der Liebste Spätschicht hat, dann koche ich meistens Dinge, die er nicht besonders mag.
Also gab es bei uns gestern Schupfnudeln. Er findet das sei "zu viel Teig". Aber gerade das mag ich so gerne. Genau so ist es mit Gnocchis oder Tortellinis.

Hier das Rezept zum nachmachen :-)
Wie immer super lecker und leicht in der Zubereitung!



Du benötigst:
1 Packung frische Schupfnudeln 
Kirschtomaten
Speckwürfel 
1 halbe Zwiebel
1 Schuss Sahne
Salz

Eine Anleitung ist nun wirklich nicht nötig. Einfach in folgender Reihenfolge in einer Pfanne anbraten: Speckwürfel, Zwiebel, Schnupfnudeln, Tomaten, Schuss Sahne, Salzen. Fertig!

Viel Spaß beim nach kochen und Guten Appetit!

Ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hallo liebe Lydia
    das ist eine wunderbare idee. Ich werde es gleich heute abend ausprobieren.
    Auf den bilder sit es so lecker aus.
    Viel dank für Idee

    Ganz liebe grüße Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Mhm..... das sieht schon total lecker aus!

    Brauch mein Mann aber auch nicht wirklich denke ich. Sowas gibts bei uns dann Mittags....wenn Männe auf der Arbeit ist ;-)

    Liebste Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht köstlich aus :) Schupfnudeln stehen hier auch ganz hoch im Kurs.

    Liebe Grüße,

    Laura

    AntwortenLöschen
  4. Das mit den "anderen Zutaten" habe ich mir sonst auch immer gedacht, aber ich habe es dann einfach mal mit dem Ersatz ausprobiert und es klappt wirklich, auch mit dem Essig, man schmeckt rein gar nichts..

    Dein Gericht sieht super lecker aus, ich bin ja immer auf der Suche nach Rezepten, die man mal eben am Abend machen kann, für zig Zutaten und lange Zubereitungszeiten hat man manchmal einfach keine Zeit/Lust.. gerade wenn man von der Arbeit kommt.. Ich koche auch gerne mal den ABend zuvor und mache es mir dann nach der Arbeit am nächsten Tag wieder warm, das kann man mit deinem Gericht bestimmt auch gut machen.

    AntwortenLöschen