Seiten

Montag, 11. Juni 2012

Comeback

Shalom meine Liebsten!

Wie ihr dem Titel entnehmen könnt bin ich zurück...
Es ist zwar kein wortwörtliches "comeback" so wie man es sonst so kennt, aber ich bin seit Sonntag wieder aus dem Urlaub zurück :-)

Es war eine sehr erholsame Woche;
wenn auch ungewohnt und auf eine komisches Art und Weise auch kompliziert und anstrengend.
- Jona eincremen
- Jona schatten spenden
- Jona genug zu trinken geben
- Jona schlafen legen
- Jona abkühlen
- Jona von der fiesen Klimaanlage fern halten
- Jona den Sand aus den Finger, Füßen, Speckritzen und dem Gesicht raus kratzen
- Jona, Jona, Jona... ;)
Alles drehte sich um Jona! Selbstverständlicher Weise!

Nichts desto trotz, und auch gerade wegen der neuen Verhältnisse war es sehr sehr schön, eine Woche abgeschieden zu sein.
- Kein Fernseh!
- Es gab kein Internet!
- Keine Termine!
- Keine Veranstaltungen!
- Keine Verpflichtungen! (Kochen, Putzen usw.)

Es war wirklich erholsam. Wir lagen am Strand und am Pool, gingen spazieren.. haben uns bekochen lassen und die Zeit als Familie richtig genossen. Mein Mann verwöhnte mich sehr. Während ich mich in der Sonne bruzzeln ließ ging er mit Jona eine Runde spazieren oder legte ihn schlafen. Er kaufte mir einen Ring und so super schöne Schuhe :-)) die zeig ich euch auch noch.

Jona hat den Flug auch super mitgemacht. Eine Passantin neben uns meinte auch "würde man Ihn nicht sehen, würde man denken Er sei gar nicht hier".. bestimmt kennen das einige wenn Kinder/Babys mit an Board sind, dass es immer Geschrei und Geheule gibt, weil sie dies oder jenes nicht machen dürfen oder bekommen. Jona war entweder am schlafen, am essen oder am lachen.

Die Spanier waren ganz vernarrt in Ihn. Sie nannten ihn "Guapo" (ich hab das gegooglet und es heißt: Nomen: Raufbold, Angeber, Messerheld, Gigolo, Liebling, Junge; Adjektiv: hübsch, fesch, schick, flott, schön, schmuck, ... Ich geh mal davon aus, dass die eher die lieben Bedeutungen damit meinten wie Liebling, schön, hübsch usw ;-)) mindestens zwei mal am Tag sagte uns ein Hotelgast wie süß er doch ist und das er so ein fröhliches Kind sei, weil er wirklich jeden angelächelt hat.

Ich bin ein wirklicher Glückspilz. Zwei so tolle Menschen, meine eigene kleine Familie nennen zu dürfen. Ich bin unendlich Dankbar... Unseren ersten Urlaub als "Familie" werde ich nie vergessen!

Und hier eine kleine Bilderauswahl aus dem Urlaub!

Ganz Liebe Grüße
Lydia











Kommentare:

  1. Schön das ihr euren Urlaub so schön genießen konntet!
    Wenn ich die bilder so sehe bekomme ich richtig Fernweh.

    LG
    Sternenhauch

    AntwortenLöschen
  2. Der kleine Mann ist ja zum Verlieben ;-D!!!

    Ich habe ihn schon so vermisst... euch natürlich auch :-D!!!

    Schön, dass es euch gefallen hat.

    AntwortenLöschen
  3. Super süße Bilder, vorallem das letzte ist zum knutschen süß <3

    AntwortenLöschen
  4. Schön wieder von dir zu lesen. Die Bilder sind wunderschön und Jona ist einfach nur zuckersüss, ich bin absolut hin und weg!
    Allerliebste Grüße
    Rena

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lydia!

    Das sieht ja echt nach einem entspannten Urlaub aus, schön, dass du ihn genießen konntest.
    Uns geht es gut, wahnsinn wie die Zeit rast, Lukas ist jetzt schon 5 Wochen alt.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  6. Halli Hallo!
    Sooo, den text konnte ich leider nicht lese, da ich mal wieder im Stress bin, aber ich wollte dir auch nur ganz kurz sagen, dass du einen super klasse Blog hast, den ich ab jetzt natürlich! verfolgen werde!
    Besonders schön ist ja das letzte Bildchen!

    GLG bis bald mal wieder, franzi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Lydia!
    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da habe ich eine Überraschung für dich! ich hoffe ich kann dir damit eine Freude machen!

    GLG Franzi

    amyeighteen.blogspot.de

    AntwortenLöschen