Seiten

Samstag, 3. März 2012

DIY Wandgarderobe

Langsam aber sicher hat sich der Alltag wieder normalisiert und Samstags wird geputzt, geschraubt, gekocht oder gebacken,.. und wie schon angekündigt zeig ich euch mein erstes DIY *ganz stolz* hihi

(eigentlich ist es nicht das erste was ich gemacht habe, ich habe oft und früher ganz viele Ding selber gestaltet oder gebastelt.. und Garderoben haben es mir irgendwie angetan, in unserer ersten Wohnung zeichnete ich einen Baum an die Wand und mein Vater bohrte uns damals noch die Löcher und setzte uns die Hacken ein ;-) das war dann unsere Garderobe und die Jacken wurden wortwörtlich an den Baum gehangen..) 
heute versuchen mein Mann und ich es selber... und es klappt gut und toll sieht's aus, nicht wahr? ich bin voll begeistert und super stolz auf meinen Mann, der mir immer wieder hilft meine Ideen umzusetzen. Jetzt muss ich nur noch die Kissen auf der Bank in grau nähen,.. (der rosane Schal in der Deko hängt ja nicht immer da, auch wenn der gerade super da rein passt.)









und so sieht das ganze dann in Aktion aus :-)

ich hoffe euch gefällt es?! Falls jem. eine Art Anleitung oder mehr Details erfahren will kann er sich gerne melden oder mir ein Kommentar hinterlassen, ich freu mich.

Ganz Liebe Grüße und einen schönes Wochenende noch
Lydia

Kommentare:

  1. WOW liebes... das hast du super gemacht!!! :-)
    Die ist wircklich wunderschön geworden die Wandgarderobe!
    Und die Bilder auch erte klasse ;-)
    Sei feste gedrückt,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  2. Schöööön, gefällt mir sehr gut! Ist auch mein Geschmack ;) Und was man sonst noch so von eurer Wohnung sehen kann gefällt mir auch total!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus ;)
    Danke für deinen Kommentar!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön!! Gefällt mir total gut! Hast du einfach ein Brett mit dem grauen Stoff bezogen? Muss ich unbedingt mal ausprobieren!!
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  5. ja genau, einfach ein Stück Brett zurecht sägen lassen oder selber machen oder Glück haben, dass es perfekt passt schon im Originalzustand :-)) und mit Stoff fest tackern, kleine Löcher für die Hacken mit der Nagelschere vorschneiden und die Hacken einschrauben. (die Löcher würde ich empfehlen vorher aus zu schneiden, da sich der Stoff sonst verzieht, während die Schrauben sich reinbohren...

    AntwortenLöschen